Aula Brügg

Anlässe Lageplan Archiv Kulturbrief

Jazz Bohème

Kammermusikalischer Jazz - aus dem Ursprung tschechisch-mährischer Volksweisen

Jazz Bohème

Daniel Cerny, Piano
Günter Wehinger, Querflöte
Valentina Velkova, Violoncello

Drei Persönlichkeiten unterschiedlicher Herkunft, drei Instrumente und ein Leitmotiv - die Liebe zur überbrachten Volksmusik aus dem böhmischen Kulturgut

Trotz seiner grossen Vorliebe für den Jazz, erinnert sich der in Brügg sesshafte tschechische Musiker und Pianist Daniel Cerny immer wieder gerne an seine eigenen ethnischen Wurzeln. Schon in frühen Jahren, prägte ihn die lyrische Vielfältigkeit der böhmischen und mährischen Volksmusik (lat. Bohemia), in seiner musikalische Entwicklung wegweisend.

Zur Realisierung seines neusten Projekts „Jazz Bohème“ stehen Daniel Cerny mit dem österreichischen Flötisten Günter Wehinger und der bulgarischen Cellistin Valentina Velkova, zwei renommierte Interpreten zur Seite.

Günter Wehinger, in der internationalen Jazzszene eine gefragte Persönlichkeit und ebenfalls in der klassischen Domäne zuhause, kann in diesem Trio-Ensemble einmal mehr seine musikalische Vielseitigkeit unter Beweis stellen.

Valentina Velkova, mehrfache Preisträgerin und Mitglied verschiedener Kammermusikformationen, spielt regelmässig als Gast-Cellistin in diversen Sinfonieorchestern im In- und Ausland.

Jazz Bohème – ein Fülle musikalischer Leckerbissen für Musikbegeisterte!

tickets reservieren